„Buzz Kill” Germany – Probably the Most Persistent Stereotype about Germans

„Buzz Kill” Germany – Probably the Most Persistent Stereotype about Germans

„Spaßbremse“ Deutschland – Das wohl hartnäckigste Vorurteil gegenüber Deutschen

Written by Mia, edited by Bryce

Anyone who has ever had a conversation with a non-German has heard: „You Germans have no humor!” or „Are you really sooo serious?“  Yes, I have also been confronted with this statement before.

Jeder, der bereits eine Konversation mit einem Nicht-Deutschen hatte, kennt die Aussage oder Frage: „Ihr Deutschen habt keinen Humor!“ oder „Seid ihr Deutschen wirklich sooo unlustig?“ Ja, auch ich wurde mit dieser doch weitverbreiteten These konfrontiert.

My English teacher (I am taking an English course) told us some jokes about Germans a few weeks ago. The fact is probably obvious that these examples were not funny to us Germans. Everybody probably asked themselves the same question: „If these are the jokes they have about Germans, then the question arises, who is it exactly that has no humor.“

Vor ein paar Wochen erzählte uns mein Englischlehrer (ich nehme an einem Englischkurs teil) einige Witze über uns Deutsche. Dass diese Beispiele nicht witzig waren, liegt wohl auf der Hand. Wahrscheinlich fragten sich in diesem Moment alle dasselbe: „Wenn das Witze über uns Deutsche sein sollen, dann stellt sich ernsthaft die Frage, wer hier eigentlich keinen Humor hat.“ 

We didn’t just find these jokes bad, but also unamusing -like Ha Ha (Nelson of the Simpsons)-. Please don’t ask which jokes they were, because I‘ve forgotten all of them (you forget the insignificant things like this). My teacher probably thought: „Mhh, my students aren’t laughing! It must be truethat Germans don’t have good humor.“ However, in my opinion, if I had made jokes about the French, Americans, etc. those people probably wouldn’t find my awesome jokes crazy funny or suitable for crying or thigh-thumping laughter either.

Wir hielten diese Witze nicht nur für schlecht, sondern auch unlustig – HaHa (Nelson von den Simpsons). Bitte fragt nicht, welche Witze es waren, denn ich habe alle vergessen (unwichtiges vergisst man halt). Mein Lehrer dachte sich wahrscheinlich: „Mhh, meine Klasse lacht nicht! Es muss also stimmen, dass Deutsche keinen Humor haben.“ Wobei ich der Meinung bin, dass, wenn ich Witze über Franzosen, Amerikaner, etc. (et cetera) machen würde, diese Leute meine super tollen, zum Schießen und Weinen geeigneten und Eins-A-performanten Schenkelklopfer (Witze) nicht so lustig fänden.

I think there are jokes about every nation and culture. It’s just questionable who is the blunt of the jokes at the time. Even Germans think that they can make jokes about other Germans. It’s important to choose a quality which doesn‘t apply to someone’s personality. For example, the gays and lesbians, the housewives, the tall and small people, people who have been kissed a bit too heavily from the sun, the redheads and blondes, the chubby people and the thin models to name a few. Which of these characteristics puts me in the spotlight for jokes again and again? Quite clearly, the fact that I have a good appearance and a superlative IQ- what else?! Oh sure… I almost forgot about the fact that I’m blonde.  Therefore, I’m automatically stupid.  I‘m also working in a department, therefore I’m automatically not hardworking.

Ich denke, dass es über jede Nation und Kultur Witze gibt. Fraglich ist immer, wer in dem Moment den „Schwarzen Peter“ hat. Selbst die Deutschen denken Witze über andere Deutsche machen zu können. Wichtig dabei ist nur, eine Eigenschaft zu wählen, die nicht auf einen persönlich zutrifft. Jedenfalls, als Beispiele sind hier die Schwulen und Lesben, die Hausfrauen, die ganz großen und ganz kleinen Leute, die von der Sonne etwas zu stark geküssten Leute, die Rothaarigen und Blonden, die Fettleibigen und Magermodels zu nennen. Welche Eigenschaften mich immer wieder in den Mittelpunkt rücken? Ganz klar -gutes Aussehen und einen unübertrefflichen Intelligenzquotienten (IQ)- was auch sonst?! Ah ja -fast vergessen- und die Tatsache, dass ich blond -damit automatisch blöd- und in einem Amt beschäftigt -damit automatisch nicht arbeitend- bin.

Of course, the second time that I was confronted with this unlikely German joking was from my learning buddy Bryce (thank you once again for that) as I listened to „the joke of the day“. It goes like this: „Do you know the shortest book in the world?“ My answer was (please, imagine my questioning and desperate facial expression when he asked this. It was pretty noticeable by the Bryce on the other end of the phone): „Umm, nooo! I have no idea.“

Das zweite Mal wurde ich mit dieser, natürlich an den Haaren herbei gezogenen Tatsache von meinem Lernkumpel Bryce konfrontiert -Danke nochmal hierfür- und durfte mir „den Witz des Tages“ anhören. Dieser lautete: „Kennst du das kleinste Buch der Welt?“ Meine Antwort lautete (bitte stellt euch nun meinen durch den Telefonhörer deutlich spürbar fragenden und verzweifelten Gesichtsausdruck vor): „Ähm, nö! Kein Plan (bedeutet: keine Ahnung).“

-silence-

-Stille-

The simple answer of this joke that what makes Americans tear up with laughter, is … Who would have thought?!-: „A German book of jokes!“ Ha Haaaa (with a deep „ahhh“ at the end). I am sure that Bryce felt a small, but cold breeze through the phone at this time.

Die simple Antwort dieses dem Amerikaner zu Tränen verhelfenden Witzes war … -Wer hätte es gedacht?!-: „Ein deutsches Witzebuch!“ Ha Haaaa (mit einem tiefen „a“ am Ende). Ich bin mir sicher, dass Bryce in diesem Moment einen kleinen, aber kalten Luftzug durchs Telefon hindurch verspürte.

But hey, let’s look at the positive side. We Germans are at least special enough (no matter whether it’s good or bad, accept that!) that even the makers of the Simpsons have considered it necessary to make a parody about us. Unfortunately, at this point, I have to tell you that we were humorless robots in this special episode.

Aber hey, sehen wir es positiv. Wir Deutschen sind immerhin so speziell (egal ob gut oder schlecht -spielt hier keine Rolle- verstanden!), dass selbst die Macher von den Simpsons es für nötig gehalten haben, uns zu parodieren. Dass wir in dieser speziellen Folge humorlose Roboter waren, verrate ich euch an dieser Stelle Mal lieber nicht.

I can just give you this advice, come to Germany and spend some time with us Germans! At first we will really embody your image of German. Therefore, I ask you, take your time to see behind the curtain! To other people, we look serious, arrogant, genuine and humorless but we are completely loveable, sociable and definitely not “Fun Killers” (at least  most of  the Germans).

Ich kann jedem nur den Rat geben - Kommt nach Deutschland und verbringt Zeit mit den Deutschen! Wir werden zunächst eure Vorstellung eines Deutschen wirklich verkörpern. Deswegen die Bitte an euch, nehmt euch die Zeit und blickt hinter die Fassade! Nach außen wirken wir seriös, arrogant, ernsthaft und humorlos, sind aber total liebenswert, gesellig und definitiv keine Spaßbremen (die meisten zumindest).

We can drink (no big surprise there), celebrate (including embarrassing dancing) and behave without a care in the world and kind of crazy (not everybody, but at least me; my family is even worse than me [in a positve way of course] and my friends). I am excited to be confronted again by some new prejudice towards Germans and willing to exchange them.

Wir können trinken (aber holla die Waldfee), feiern (inklusive peinlichen Rumzappeln) und uns verrückt und ungezwungen benehmen (nicht alle, aber zumindest ich, meine Familie -noch schlimmer wie ich- [im Positiven, ist klar] und meine Freunde). Ich freue mich schon auf weitere Vorurteile gegenüber uns Deutschen und bin jederzeit gerne für einen Schlagabtausch bereit. 

So all of you who are now thinking: „Oh my God, I knew it! Germans get upset about everything and everybody and grumble the whole day -Humor is really something else!“, please scroll back to the beginning and read the blog again. Then look up the word “irony” on Google, Bing or whatever, read it a third time AND then I expect a praise of my prize-worthy (a star on the "Walk of Fame" is quite enough), unsurpassable and uniquly humorous parody about the Germans (and all Germans know how true my words are, but shhhh). Thank you very much. Over and out.

So, all diejenigen, die jetzt denken: „Oh mein Gott, ich wusste es! Deutsche regen sich über alles und jeden auf und meckern nur den ganzen Tag -Humor ist echt was anderes!“, die scrollen bitte zum Anfang zurück und lesen den Blog erneut, schlagen dann bei Google, Bing oder was auch immer „Ironie“ nach, lesen ein drittes Mal UND dann erwarte ich ein Loblied auf meine preisverdächtige (ein Stern auf dem „Walk of Fame“ reicht völlig), nicht zu übertreffende, einzigartig humorvolle Parodie (und alle Deutschen wissen, wie wahr meine Worte sind, aber pssss) über die Deutschen. Vielen Dank. Ende und aus. 

Mia ShortBio English.png